Header von Olivenöl Berater

 

Ozonisiertes Olivenöl

Dass Olivenöl ein sehr gesundes Nahrungsmittel ist, ist schon seit der Antike bekannt, und auch als Wirkstoff in Kosmetika, in Cremes, Bodylotion oder Shampoo und Haarkuren, ist es weitverbreitet. Die interessante Tatsache, dass sich die positiven Eigenschaften des Olivenöls durch chemische Prozesse verstärken lassen, ist hingegen noch weniger bekannt, auch wenn seit den 1950er Jahren in diese Richtung geforscht wird. Ozonisiertes Olivenöl verspricht zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten in der Medizin und der Hausapotheke.


Während Ozon pur für den Menschen schädlich sein und die Atemwege reizen kann, bietet ozonisiertes Olivenöl die Möglichkeit, die positive Wirkung von Olivenöl und Ozon zu vereinen, ohne unnötige Risiken einzugehen.

Die Verbindung von Ozon und Olivenöl kombiniert die positiven Einzelwirkungen zu einem nützlichen Mittel gegen diverse Beschwerden.

Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig: Ozonisiertes Olivenöl hat sehr gute Erfolge bei der Behandlung von Wunden gezeigt. Sowohl bei der Reinigung und Desinfektion der Wunde als auch bei der Unterstützung der Wundheilung. Das ozonisierte Öl weist verschiedene keim-und pilztötende Eigenschaften auf. Gewöhnliches Olivenöl zeigt im Vergleich zum ozonisierten keine nennenswerte desinfizierende Wirkung, wohingegen ozonisiertes Öl sogar noch nach bis zu 10 Jahren diese Wirkung hat.

Auch bei der Versorgung und Behandlung von Brandwunden kann diese Form von Olivenöl nützlich sein. Bei der kosmetischen Behandlung Cellulitis hat es ebenfalls Erfolge gezeigt.

Das ozonisierte Öl weist einige praktische Eigenschaften auf, die es für die Verarbeitung zu Kosmetik- oder Medizinprodukten besonders geeignet machen. Es ist fettlöslich, die Zerfallsprodukte sind wasserlöslich und das Öl ist wesentlich länger haltbar als herkömmliches Olivenöl. Das Öl hat einen besonders stabilen Sauerstoffgehalt und kann so helfen, den natürlichen Säureschutzmantel der Haut zu unterstützen. Auf diese Weise kann eine Behandlung mit dem Öl auch Allergikern, die unter Hautproblemen zu leiden haben, eine große Hilfe sein. Auch bei Insektenstichen ist ozonisiertes Olivenöl ein verlässliches Hausmittel, da es nicht nur desinfiziert, sondern auch kühlt und die Heilung anregt. Der Juckreiz wird gemildert und Entzündungen werden gehemmt.